+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
(038757) 23022
Link verschicken   Drucken
 

08/2020 Neustädter Anzeiger

Artikel_110_Jahre_lederwerk_Seite_1

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausstellung 110 Jahre Lederwerk Neustadt-Glewe in der Hofstube der Burg Neustadt-Glewe

Am 19.07.2020 war es endlich so weit, eine vom Kultur- und Heimatverein Neustadt-Glewe konzipierte und vorbereitete Ausstellung

- 110 Jahre Geschichte der Lederwerke in Neustadt-Glewe -

konnte eröffnet werden.

Zur Eröffnung dieser Ausstellung sprachen die Bürgermeisterin der Stadt Neustadt-Glewe Doreen Radelow sowie der Vorsitzende des KHV Neustadt-Glewe e. V. Peter Warnecke. Diese Ausstellung des KHV Neustadt-Glewe e. V. wurde in der Vorbereitung und Gestaltung durch zahlreiche Bürgerrinnen und Bürger unsere Stadt unterstützt, insbesondere durch ehemalige Angehörige des Lederwerkes sowie dem Fotoklub Neustadt-Glewe und dem Sportverein SV Fortschritt. Das Team des Vorstandes unseres Vereins hat nach Mitteln und Wegen gesucht, diese Ausstellung trotz der Corona-Pandemie ansprechend und inhaltsreich zu gestalten, wobei die Hauptarbeit wieder einmal in den Händen von Gerhard Düker lag, hierfür nochmals unser persönlicher Dank.

Ohne die unbürokratische Unterstützung der Fachdienstleiterinnen Petra Helmcke und Dörte Ecks von der Stadtverwaltung wäre es sicherlich nicht gelungen, diese Ausstellung zum Termin, der 110. Gründungstag der Lederwerke Neustadt-Glewe ist auf den 21.07.1910 datiert, zu eröffnen.

Unsere Ausstellung soll die Erinnerung an den wichtigsten Betrieb unserer Stadt wachhalten, dessen Ausstrahlung sich nicht nur auf unsere Stadt beschränkte, er hatte auch eine enorme Ausstrahlung auf viele Gemeinden im gesamten Umland. Der Bogen der Ausstellung spannt sich von der Grundsteinlegung 1910 bis zum Niedergang des Werkes.

Ein besonderer Dank geht auch an Lothar Sass, welcher die Eröffnungsveranstaltung mit einer ein-drucksvollen Bilddokumentation per Beamer bereicherte.

Eine solche Ausstellung zu gestalten geht nicht ohne finanzielle und materielle Unterstützung, deshalb bedankt sich der Vorstand nochmals insbesondere bei:

  • der Ehrenamtsstiftung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

  • dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, Bereich Kultur und Frau Veronika Herbst vom Kreisarchiv

  • der Stadt Neustadt-Glewe, dem zuständigen Ausschuss der Stadtvertretung

  • allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt, welche uns Ausstellungsmaterialien zur Verfügung stellten bzw. uns Zugang zu Archivmaterialien gewährten.

Zahlreiche Besucher dieser Eröffnungsveranstaltung, die sehr gute Resonanz hat uns positiv überrascht, nutzten die Möglichkeit für persönliche Gespräche und den Austausch von Erinnerungen, aber auch zu kritischen Disputen mit unserer Bürgermeisterin um den Verbleib von Exponaten einer Austellung, welche schon einmal zum Lederwerk konzipiert und gezeigt wurde. Unsere Bürgermeisterin wird sich hier um eine sachdienliche Aufklärung bemühen.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Stadtinformation kostenlos besichtigt werden.

Peter Warnecke

i. A. des Vorstandes

KHV Neustadt-Glewe e. V.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden