(038757) 23022
Link verschicken   Drucken
 

Neue Ausstellung geplant

22. 10. 2019

 

Auch für das Jahr 2020 plant der Kultur- und Heimatverein Neustadt-
Glewe eine Ausstellung in der Hofstube der Burg.
Wir widmen uns dem Lederwerk, unserem ehemals wichtigsten
Arbeitgeber in unserer Stadt zwischen 1911 und 1994.
Die Entwicklung des Werkes, der Streik 1924, der Brand 1934,
die Ausbeutung der Ostarbeiter, das sogenannte Ostarbeiterlager,
in dem nach dem Krieg Wohnungen errichtet wurden (das
Waldlager), das Lederwerk als Wohnraumbeschaffer und die
Zeit von 1945 bis zum Ende 1994, alles soll in einigen Bildern
oder auch Texten erwähnt werden.
Aber überwiegend werden die Aufnahmen nach diesen Jahren
sein. Wichtig ist auch zu sehen, wie sich die Natur alles so
schnell zurückholt. Seien Sie schon jetzt gespannt.
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle schon einmal bei
Frau Karin Beckmann (geb. Stapel) und ihrem Mann Jürgen, sowie
bei Wilhelm (Oskar) Stapel. Sie stellen Bilder zur Verfügung
und bringen ihr Wissen über das Lederwerk mit ein.
Eine Bitte haben wir auch noch. Wenn Jemand noch interessante
Bilder vom Lederwerk haben sollte, einschließlich Waldlager,
würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese zum Kopieren zur
Verfügung stellen würden.
 

 

Foto: Artikel aus "Neustädter Anzeiger" vom 15.10.2019, S. 12

Veranstaltungen